Wer trinkt am häufigsten Kaffee?

 

Kaffee ist der Treibstoff für Ihren Büroalltag: Ohne diesen bleibt die Maschinerie nicht am Laufen.

In kaum einem Unternehmen schlagen die Mitarbeiter morgens mit einem "Kaffee to go" in der Hand auf oder verschwinden sogleich in der Kaffeeküche, um sich den ersten "Kick" des Tages zu gönnen. Einer neuen Studie zufolge gibt es naturgemäß Berufsgruppen, die besonders auf ihr tägliches Koffein angewiesen sind.

 

 

Durch die britische Agentur Pressat wurden etwa 10.000 Angestellte aus verschiedenen Berufsgruppen befragt und so wurde, in einer Art Ranking, das Ergebnis der größten Kaffeeverbraucher veranschaulicht:

01 Journalisten
02 Polizisten
03 Lehrer
04 Händler und Handelsvertreter
05 Krankenschwestern und -Pfleger

06 Manager
07 Telefonverkäufer
08 IT-Servicekräfte
09 Verkäufer
10 Taxifahrer

Der Befragung zufolge trinken 85% mindestens drei Tassen Kaffee am Tag. 70% der Befragten gaben sinngemäß sogar zu: "Ohne Kaffee wären mein Arbeitstag und Job unschaffbar."

Ebenfalls bemerkenswert ist, dass Männer im Schnitt fünf Prozent mehr Kaffee als Frauen trinken. Keinerlei Gedanken über mögliche Gesundheitsrisiken machen sich 62 % der Kaffeetrinker.

(Informationsquelle: Jochen Mai, Herausgeber von karrierebibel.de)